Historie


Die Geschichte der Rats-Apotheke

Mit der Herausbildung und Ansiedlung vieler Berufsstände in der Stadt Kirchhain wurde auch erstmals 1701 einem Apotheker das Privileg zum Betreiben einer Apotheke verliehen.
Das Privileg wurde von Friedrich August, König von Polen und Herzog zu Sachsen an den ehemaligen Physicus ordinarius von Herzberg Christian Berndt am 30. Mai 1701 vergeben.
Damit war das alleinige Recht der Arzneimittelherstellung und der Abgabe und darüber hinaus weitergehende Rechte verbrieft.

Im Laufe der darauffolgenden Jahre wurde die Apotheke von mehren Apothekern im Wechsel betrieben. Es liegen nur wenige urkundlich gesicherte Zeugnisse vor.
Aus der jüngeren Geschichte der Apotheke ist Apotheker Heinrich Breddin zu nennen. Er erwarb die Rats-Apotheke 1911. Breddin hatte sich durch Veröffentlichungen auf dem Gebiet der Phytopharmazie und Entwicklung von pharmazeutischen Apparaturen einen Namen gemacht.
Nach dem Tod von Heinrich Breddin ging die Apotheke in den Besitz der Tochter, Charlotte Becker, über, die sie bis 1961 führte.

Nach ihrem Weggang aus Kirchhain wurde die Apotheke in der ehemaligen DDR verstaatlicht.
Nach der Wende erwarb Apotheker Michael Frey die Apotheke.
Es erfolgte ein umfassender Umbau und eine zeitgemäße Modernisierung zu einer patientennahen Apotheke.

Das Team der Rats-Apotheke

Herr Michael Frey

Katja Thielke

Elke Röhnert

Birgit Scholz

Kathrine Lieschke

Antje Fohler

Mandy Kaiser

Juliane Kolwe

Antje Richter

Mandy Janosch
Alle Mitarbeiter anzeigen

News

Ausdauertraining verjüngt Zellen
Ausdauertraining verjüngt Zellen

Mit Sport gegen das Altern

Dass sportliche Betätigung gesund für Herz und Kreislauf ist und auch im Alter fit hält, ist unstrittig. Welche Sportart wirkt sich am positivsten auf den Gewinn an Lebensjahren aus? Dieser Frage gingen Forscher aus Homburg und Leipzig nach.   mehr

Ohrenpflege – so geht's
Ohrenpflege – so geht's

Finger weg von Wattestäbchen

Unser Ohr leistet Enormes. Gleich für zwei Sinneswahrnehmungen ist es zuständig: den Hörsinn und den Gleichgewichtssinn. Tipps zur richtigen Pflege und Reinigung dieses wichtigen Organs.   mehr

Blutdruck: zu hoch oder noch normal?
Blutdruck: zu hoch oder noch normal?

Neuer Grenzwert für Behandlung

Ist ein Absenken der Grenzwerte für eine Blutdruckbehandlung sinnvoll und sterben weniger Personen an Herzerkrankungen, wenn der Arzt früher mit der Behandlung beginnt? Diese Frage stellten sich Münchner Forscher.   mehr

Schnarchen schadet Beziehung
Schnarchen schadet Beziehung

Belastung für Körper und Partner

Wie wohltuend ein erholsamer Nachtschlaf ist, merkt man erst, wenn er gestört ist – zum Beispiel durch einen schnarchenden Partner. Hinter den lauten Atemgeräuschen stecken aber manchmal auch ernste Erkrankungen.   mehr

Vorsorgeleistung für Männer
Vorsorgeleistung für Männer

Kritischem Gefäßriss vorbeugen

Insbesondere für Männer höheren Alters besteht die Gefahr, dass sich im Bauchraum eine erweiterte Körperschlagader, ein so genanntes Aneurysma, bildet. Ein Riss des Gefäßes ist lebensbedrohlich. Experten raten, zeitig einen Termin für die kostenlose Vorsorgeuntersuchung zu machen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Rats-Apotheke
Inhaber Michael Frey
Telefon 035322/23 84
Fax 035322/46 63
E-Mail rats@apotheke-kirchhain.de